1.
Die Dr. Vetter Projekt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH erhält vom Interes-senten für den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss oder für die Vermittlung eines notariellen Kaufvertrages oder eines Mietvertrages über das Maklerobjekt eine Provision von 3,50% aus dem Kaufpreis, bei der Vermietung eine Provision von 2,00 Monatsmieten, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Provisionsanspruch entsteht auch dann, wenn der Kauf-/Mietvertrag anstatt durch den Interessenten selbst ganz oder teilweise durch dessen Ehegatten oder nahe Verwandte oder Verschwägerte oder solche natürliche oder juristische Personen abgeschlossen wird, die zu dem Interessenten in gesellschafts-rechtlichen, vertraglichen oder wirtschaftlich nahen Verhältnissen stehen.
 
   
2.
Die Dr. Vetter Projekt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH darf als Makler für Verkäufer/Vermieter und Käufer/Mieter entgeltlich tätig sein und das Objekt auch weiteren Interessenten nachweisen.
 
   
3.
Das Angebot der Dr. Vetter Projekt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH ist freibleibend und unverbindlich. Die Angaben der Dr. Vetter Projekt- und Grundstücksent-wicklungsgesellschaft mbH beruhen auf Informationen des Verkäufers/Vermieters, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit sie keine Haftung übernehmen kann. Die Angebote werden nach bestem Wissen und Gewissen erteilt.
Irrtum, Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.

 
   
4.
Sämtliche Informationen und Unterlagen der Dr. Vetter Projekt- und Grundstücks-entwicklungsgesellschaft mbH hat der Interessent vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe an Dritte ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Dr. Vetter Projekt- und Grundstücks-entwicklungsgesellschaft mbH gestattet. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag zustande, ist er verpflichtet, Schadensersatz in Höhe der Provision zu zahlen, die im Erfolgs-falle angefallen wäre.
 
   
5.
Der Interessent unterrichtet die Dr. Vetter Projekt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH unverzüglich schriftlich über den Vertragsabschluss unter Angabe des Objekts, Vertragspartners, Kaufpreises oder der Miethöhe.
 
   
6.
Eine Vorkenntnis von dem angebotenen Objekt hat der Interessent der Dr. Vetter Projekt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH unverzüglich nachzuweisen. Andernfalls, wenn nicht innerhalb von 4 Tagen widersprochen wird, gilt es als Erstangebot und bisher unbekannt, und ist in jedem Falle bei Abschluss über das nachgewiesene Objekt eine Provision zu zahlen.
 
   
7.
Ein Provisionsanspruch steht der Dr. Vetter Projekt- und Grundstücksentwicklungsge-sellschaft mbH auch zu, wenn im zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit dem ersten von uns vermittelten bzw. nachgewiesenen Vertrag weitere vertragliche Vereinbarungen zustande kommen.
 
   
8. Änderungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.  
   
9.
Erfüllungsort ist Stuttgart. Ist der Interessent im Handelsregister eingetragen, ist ebenfalls Stuttgart als Gerichtsstand vereinbart.